Weine

Entdecken
unsere Weine

  • Schaumwein

    Schaumwein

  • Perlweine

    Perlweine

  • Weiß

    Weiß

  • Rot

    Rot

  • Sonderformate

    Sonderformate

blank
blank
blank

Die Hügel des Prosecco sind UNESCO-Weltkulturerbe

08 Jul 2019

Ein seit Jahren erwartetes Urteil, gefällt an einem warmen Sonntag im Juli, und das die herrlichen Landschaften krönt, aus denen der Prosecco mit seinen über 140 Jahren Geschichte und 97 Quadratkilometern Weinbergen und ländlichen Dörfern stammt und somit seinen Platz als 55. italienischen Standort auf der UNESCO-Liste einnimmt.

Auf der 43. Tagung der UNESCO in Baku, Aserbaidschan, hat das world heritage comittee, welches sich aus Vertretern von 21 Ländern zusammensetzt, die mit der Bewertung der Nominierungen beauftragt sind, beschlossen, dass die Hügel von Conegliano und Valdobbiadene in der Region Venetien Weltkulturerbe sind. Die Abstimmung ging mit einstimmigem Beschluss aus.

In diesem Gebiet wurde in den 1960er Jahren die erste italienische Straße für den Wein geschaffen, dank des Klimas und der Landschaft, in der vor 250 Millionen Jahren ein Korallenriff aus dem Meer entstand. Eine Landschaft, aus dem eines der Produkte, das die Exzellenz unseres Made in Italy am meisten auszeichnet, zum Leben erwacht.

Das gesamte land stoßt auf die Anerkennung des einzigartigen Wertes von Conegliano und Valdobbiadene an, eine Entscheidung, die den universellen Wert einer Kultur- und Agrarlandschaft feiert, die das Ergebnis einer außergewöhnlichen und weisen Interaktion zwischen einer produktiven Tätigkeit von höchster Qualität und der Natur eines faszinierenden Gebiets ist.

Wir von Serena Wines 1881 sind sehr stolz darauf, Teil dieses Gebietes zu sein und diesen historischen und unvergesslichen Moment feiern zu können!

7. Juli, Conegliano Valdobbiadene